Datenschutzhinweise
Sie suchen einen Händler für Wasserbetten in Ihrer Nähe?
Einfach Ihre Postleitzahl eingeben:
Wasserbetten Header Bild
JETZT kostenfrei als Partner anmelden und Gebietsschutz für 1 PLZ sichern!
Sehr geehrte Besucher, abonnieren Sie hier ganz einfach unseren klick-dein-wasserbett.de Newsletter. Wir werden Sie dann gern über regionale Aktionen und Angebote.

Händler für Wasserbetten im Kreis Landshut

Das Siegel für jedes Unternehmen

84166 - Adlkofen
84168 - Aham
84032 - Altdorf
Industriegebiet, Wolfgang
84169 - Altfraunhofen
84171 - Baierbach
84092 - Bayerbach bei Ergoldsbach
84155 - Bodenkirchen
84079 - Bruckberg
84172 - Buch am Erlbach
84174 - Eching
84030 - Ergolding
Industriegebiet
84061 - Ergoldsbach
84051 - Essenbach
84095 - Furth
84144 - Geisenhausen
84175 - Gerzen
Schalkham
84098 - Hohenthann
84178 - Kröning
84036 - Kumhausen
Achdorf, Auloh, Berg, Frauenberg, Schönbrunn
84028 - Landshut
Altstadt, Peter u. Paul
84034 - Landshut
Münchnerau, Nikola, West
84088 - Neufahrn in Niederbayern
Salzburg
84181 - Neufraunhofen
84100 - Niederaichbach
84101 - Obersüßbach
84103 - Postau
84056 - Rottenburg an der Laaber
84184 - Tiefenbach
84149 - Velden
84137 - Vilsbiburg
Aiteröd
84186 - Vilsheim
84107 - Weihmichl
84187 - Weng
84189 - Wurmsham
84109 - Wörth an der Isar



Wussten Sie schon? Tipps und Informationen zum Thema Fliesenlegen...

Was ist der Wasserkern im Wasserbett?Landshut

Wasserbetten / Wasserbett Tipps

 

Natürlich kennt jeder Wasserbetten und den für diese sehr stark ausgeprägten Ruf bequem und sehr warm zu sein. Doch was ermöglicht diese bequeme und den individuellen Bedürfnissen angepasste Liegefläche? Der Wasserkern ist sozusagen die eigentlich Matratze des Wasserbetts. Diese, meist aus Vinyl bestehende Vorrichtung, ist eine Art Wasserspeicher. Hierbei ist es wichtig darauf zu achten, einen Wasserkern mit möglichst wenig Schweißnähten zu kaufen, da diese logischerweise weniger Stellen besitzt, an denen der Kern platzen kann. Dies ist ein gutes Merkmal um die Qualität der Matratze zu erkennen, ebenso wie die Dicke der Matratze an sich. Zu dünne Wasserkerne bieten  natürlich weniger Auftrieb, insofern geht bei dieser Bauweise Liegekomfort verloren. 

zum Seitenanfang